raidegs Eintracht Fanpage

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation .

http://solidaritaet-mit-soldaten.de/
Service
Tabelle

Willkommen

  • mehr... (512 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 13 mal gelesen

Sieg in Hamburg

Thema: Rund um die SGE

90 Minuten blieben die Eintracht und der HSV vieles schuldig. Doch der 2:1-Siegtreffer durch Lucas Piazon war das Eintrittsgeld wert:

Aus knapp 30 Metern schlenzte der Brasilianer einen Freistoß in der 90. Minute in den Knick.

Dem Hamburger Torhüter Jaroslav Drobny blieb dabei nichts übrig als zu staunen. Einzig der Applaus des Tschechen fehlte. 


Haris Seferovic hatte die Frankfurter mit der ersten richtigen Chance in Führung gebracht (44.), ehe Nicolai Müller in der 58. Minute den verdienten Ausgleich für den HSV erzielte.

Hamburg war dem Siegtreffer in der Folge deutlich näher als die Eintracht.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf hatte jedoch mit dem eingewechselten Piazon noch ein Ass im Ärmel. "Das war kein Zufall. Er übt das im Training auch so", kommentierte Schaaf den Siegtreffer von Piazon, "ein wunderschönes Tor."


Quelle: hr

mehr...


Unentschieden gegen MZ

Thema: Rund um die SGE

Die Eintracht hat sich im Rhein-Main-Duell gegen den FSV Mainz 05 am Dienstag ein 2:2-Remis erkämpft.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf hatte eine überlegene erste Halbzeit gespielt, doch die Mainzer nutzten ihre Chancen eiskalt und trafen durch Jonas Hofmann (41.) und Shinji Okazaki (43.) zur überraschenden Führung.

Im Gegenzug besorgte Alexander Meier (45.) den Anschlusstreffer.

Haris Seferovic erzielte in der 82. Minute den Ausgleich. Für einen Schockmoment sorgte die Verletzung von Keeper Kevin Trapp.


mehr bei hr-online

mehr...


Eintracht-Remis auf Schalke

Thema: Rund um die SGE

Drei Platzverweise, viele fragwürdige Entscheidungen und Diskussionen ohne Ende.

Beim 2:2-Unentschieden der Eintracht auf Schalke mischte Schiedsrichter Schmidt mit Fehlentscheidungen kräftig mit.


In einer ereignisreichen Partie verwies Schiedsrichter Markus Schmidt beinahe so viele Spieler des Feldes, wie Tore fielen.

Zudem verweigerte er der Eintracht einen klaren Handelfmeter, gab auf der Gegenseite aber einen Elfmeter wegen eines nicht stattgefundenen Handspiels von  Medojevic,

der zudem die gelbe Karte sah, was im weiteren Spielverlauf dessen gelb-rote Karte (85.) zur Folge hatte. 

Auch für Kevin-Prince Boateng (61.gelb-rot), Julian Draxler (70. rot für Nachtreten) war die Partie vorzeitig beendet. 


Die Teams klotzten aber nicht nur mit Fouls, sondern auch mit Toren, von denen ganze vier fielen – zwei auf jeder Seite.

Alex Meier erzielte bei seinem ersten Stammelf-Einsatz der Saison gleich ein Tor (15.). Marco Russ (24.) brachte die Hessen sogar mit 2:0 in Front.

Doch die Hausherren schlugen mit Treffern von Eric-Maxim Choupo-Moting (41./HE) und Draxler (50.) zurück und sorgten für den 2:2-Endstand.


ausführlicher Spielbericht: eintracht.de


mehr...



210 Artikel (70 Seiten, 3 Artikel pro Seite)

Eintrachtspiele
Bundesliga
Call & Surf Comfort
Login
Eintracht-Links





Eintracht Museum
Topliste
raidegs TOP-100 Liste