Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Willkommen bei raideg.de

 

 

Eintracht-News

XML Fehler in Zeile 6: Mismatched tag

Eintracht siegt beim HSV

Die Eintracht darf sich über den siebten Saisonsieg freuen.

Nach phasenweise turbulenten 90 Minuten gewann das Team von Trainer Niko Kovac am Dienstag beim Hamburger SV mit 2:1 (2:1). Marius Wolf (16.) und Mijat Gacinovic (24.) drehten die frühe HSV-Führung durch Kyriakos Papadopoulos (9.) innerhalb von nur acht Minuten.

Zu diesem Zeitpunkt hatte die Eintracht bereits einen ersten Rückschlag hinnehmen müssen: Abwehrchef David Abraham war nach nur acht Minuten verletzungsbedingt (Wade) ausgewechselt worden.

 

Spielbericht: hr

0:1-Niederlage gegen FC Bayern

Die Eintracht hat gegen Bayern München eine denkbar knappe 0:1-Niederlage kassiert.

Dabei zeigte das Team von Trainer Niko Kovac gegen den Ligaprimus eine starke Leistung, setzte die Bayern vor allem in der zweiten Halbzeit immer wieder unter Druck, verpasste es aber, das in etwas Zählbares umzumünzen.

Den entscheidenden Treffer erzielte Arturo Vidal (20. Minute).

Schiedsrichter Harm Osmers, nahm eine Rote Karte gegen Marius Wolf (72.) nach Einsatz des Videobeweises wieder zurück.

 

Spielbericht: hr

Eintracht siegt in Berlin

Kevin-Prince Boateng hat die Eintracht am Sonntag zum Auswärtssieg bei Hertha BSC geschossen.

Der 30-Jährige schoss das entscheidende 2:1 in der 80. Minute. Davie Selke hatte die Hausherren zunächst 1:0 in Führung geschossen (15.), Marius Wolf gelang der Ausgleichstreffer zum 1:1 (25.).

Die Führung von Berlin war verdient. Die SGE kamen erst nach 20 Minuten besser ins Spiel.

 

Spielbericht: hr

Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen

Die Eintracht unterlag gegen den Werksclub unglücklich mit 0:1.

Für die SGE war es die erste Niederlage nach sechs ungeschlagenen Spielen in Folge.

Das Tor das Tages erzielte Kevin Volland in der 76. Minute.

Vor 50.000 hatte Bayer im ersten Durchgang mehr vom Spiel und Pech bei zwei Pfostentreffern. Nach dem Wechsel wurde Frankfurt immer stärker und kam ebenfalls zu guten Chancen. Mitten in die Drangphase der Hessen hinein fiel der Gegentreffer nach einem Konter.

Spielbericht: hr


101 Artikel (26 Seiten, 4 Artikel pro Seite)